Planen Sie Ihren Balkongarten

Wenn Sie das Glück haben einen Balkon bei Ihrem Appartement zu haben, sollten Sie diesen Platz nutzen und Ihren eigenen kleinen Garten auf dem Balkon pflanzen. Ein Balkongarten wird Ihren Balkon noch angenehmer für Sie machen. Zudem sind Pflanzen auch gut für die  Umwelt und können in Ihrer Umgebung Kohlenstoffmonooxid verringern. Wissenschaftler glauben auch, dass Gartenbau Stress reduzieren kann. Auch wenn Sie keine Erfahrung mit Gartenbau haben, können Sie wahrscheinlich ein paar einfache Anfängerpflanzen aufziehen, die Ihren Balkon freundlicher erscheinen lassen.

Beginnen Sie die Arbeit an Ihrem Balkongarten damit, den Balkon gründlich aufzuräumen. Waschen Sie den Balkon und verräumen Sie die Dinge, die Sie dort aufbewahren, wie zum Beispiel Ihr Reinigungszubehör oder alles andere, das den Balkon unaufgeräumt aussehen lässt. Die meisten Balkone sind klein und Sie werden jeden Platz benötigen, den Sie haben.

Als nächstes wählen Sie mehrere Behälter für Ihren Garten aus. Investieren Sie auch ruhig Geld in ein paar Keramik-, Holz- oder sogar Bronzetöpfe, die Ihnen gefallen. Ihre Pflanzen werden zwar die Hauptattraktion Ihres Balkongartens sein, aber schöne Töpfe machen ihn noch schöner. Idealerweise finden Sie Töpfe, die speziell für Pflanzen gemacht worden sind. Diese Töpfe haben Löcher im Boden, sodass das Wasser auslaufen kann, da es sehr wichtig ist, dass Ihre Pflanzen nicht im Wasser stehen. Wenn Ihre Töpfe keine Löcher haben, können Sie selber welche reinbohren. Gehen Sie sicher, dass Sie wetterfeste Töpfe kaufen. Sie müssen auch sicher gehen, dass alle Töpfe auf Ihrem Balkon sicher sind. Wenn Sie sie auf dem Boden stellen, dürfte dies nicht das Hauptproblem sein. Wenn Sie auf dem Geländer oder am Balkonrand Blumentöpfe haben wollen, dann müssen Sie einen Weg finden, diese Töpfe festzumachen. Sie wollen ja bestimmt nicht, dass Ihre Pflanzen vom Balkon fallen und jemanden, der darunter steht, verletzen.

Wählen Sie für Ihren Balkongarten Pflanzen aus, die für den Platz geeignet sind. Sie müssen vorher verschiedene Faktoren in Betracht ziehen, wenn Sie die Pflanzen auswählen. Beobachten Sie Ihren Balkon und notieren Sie zu welchen Zeiten dort die Sonne hinscheint, ob die Sonne direkt oder indirekt einstrahlt und wieviele Sonnenstunden zu erwarten sind. Sie sollten auch beobachten, ob Ihr Balkon starken Winden ausgesetzt ist oder sich dort viel Schnee ansammeln kann.

Der beste Zeitpunkt, um Ihren Gartenbalkon anzupflanzen, ist zu Beginn des Frühjahrs. Füllen Sie den Grund mit wenigen Zentimetern Kies, damit das Wasser besser ablaufen kann. Als nächstes füllen Sie die Töpfe mit etwas qualitativ hochwertiger Pflanzenerde. Entfernen Sie die Pflanzen vorsichtig aus den Plastiktöpfen, in denen Sie sie gekauft haben und setzen Sie sie sanft in die neuen Töpfe. Passen Sie dabei auf die Wurzeln nicht zu zerstören oder die Pflanzen nicht mehr zu bewegen als es nötig ist. Ihre Pflanzen sollten auf selber Höhe eingepflanzt werden, wie sie es auch in den ursprünglichen Töpfen waren. Bewässern Sie Ihre frisch umgetopften Pflanzen gut und halten Sie das erste Jahr die Erde in den Töpfen feucht, da Ihre Pflanzen ihre Wurzeln noch besser ausbilden müssen.

 


Comments are closed.